Alternativen im schneelosen Advent

Mangels Schnee habe ich einen Betonmann von der Partie Ellenhuber geschickt bekommen.
Der braucht sich wenigstens keine Sorgen machen, wenn es wärmer wird oder Regen fällt.

Ja, es geht mit großen Schritten dem Arbeitsende 2015 entgegen, einige haben es schon geschafft und befinden sich bereits im wirklich wohlverdienten Urlaub.
Am Donnerstag waren die Teams Pichler, Gimpl, Ellenhuber, Stepanovic und Kendlbacher im Abschiedsmodus, Freitag hat die Partie Wieland den letzten Handgriff getan.

Freitag abends dann die alle 2 Jahre stattfindende Weihnachtsfeier, diesmal in der Paularei in Flachau. Darüber werde ich noch in einem vorweihnachtlichen Beitrag schreiben.

Morgen verabschieden wir ab 15.00 die Mannschaften Rieger, Kreuzer und Deutinger in die Winterpause, am Dienstag folgen zum Finale Krallinger, Lord und Dorfer.
Abends die Angestellten und der Bauhof, bevor auch bei mir die Lichter ausgehen…….. 🙂

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


ADRESS LIST

EBSTER HOLDING