Die Holding

EBSTER-BHOFEN-11

Wir ändern uns ein wenig…

Eine Eigenschaft, die Familienunternehmen auszeichnet, sind die schnellen Entscheidungen, die getroffen werden können. Dynamik pur.

Wir hatten wieder eine anstehen und möchten darüber informieren.

Wie alle geschätzten Leser, aber auch Freunde und Mitarbeiter des Hauses Ebster wissen, wurde 2020 die „blue-yellow-group“ gegründet, eine reine Holding-GmbH. Diese ist bei allen operativen Firmen teils oder gänzlich Alleingesellschafter. Geschäftsführer und Alleingesellschafter des kurz „byg“ genannten Konstrukts bin ich selbst, Peter Ebster.
Soweit alles klar.

Im Zuge des heurigen Designprozesses, in dem alle Unternehmensbereiche verschiedene Farbenwelten erhielten, plagte mich schon das Bauchgefühl. Wir bastelten herum und kamen immer wieder in einen Konflikt mit dem Namen der Holding. Die Agentur in Form von Alfons Weissenbacher und Tom Frank ließen dann im Rahmen einer Präsentation das ungeschminkte, aber treffende Bonmot vom Stapel – „die byg ist zu versenken…“
Das war mir Bestätigung genug.

Im Laufe der ersten Existenzjahre hatte sich viel getan. Es war 2020 noch nicht daran zu denken, dass in allen operativen Bereichen familienfremde Manager als Geschäftsführer eingesetzt würden. Keine Newcomer, sondern langjährige Mitarbeiter.

2 Erkenntnisse haben mich daher zur Entscheidung gebracht, den Namen zu ändern:

  • Die Farben der Unternehmenssparten sind nicht mehr ausschließlich blau und gelb. Ein Holdingname, in dem die Farben der Baufirma stecken, würde implizieren, dass die anderen Bereiche sekundär sind. Das ist aber keineswegs der Fall.
  • 2020 wollte ich in der Holding den Namen Ebster im Hintergrund halten, zu diesem Zeitpunkt war ich selbst noch Geschäftsführer in allen Unternehmen. Jetzt, wo ich im Hintergrund befindlich bin, ist es mir wichtig, nach außen zu kommunizieren, dass die Familie Ebster weiterhin Eigentümer des Gesamtunternehmens bleibt (und somit als Familienbetrieb weiter existiert)

Die Kreativität bei der Namenswahl hielt sich daher in Grenzen. Sofern wir mit dem Firmenbuch klar werden, soll die Zukunft der

EBSTER HOLDING GmbH (EHG)

gehören. Alternative wäre EBSTER Family GmbH (EFG).

Also, wenn ab 2023 dieser Namen verwendet wird, kennt´s euch aus.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Ein Gedanke zu „Die Holding“

  1. Liebe Ebster Familie, und damit meinen wir alle, die mit und für Ebster tätig sind, wir wünschen der EG, speziell aber auch den einzelnen Firmen das Glück der Tüchtigen und damit viel Erfolg.
    Eure Choros Concept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


ADRESS LIST

EBSTER HOLDING