Alle Ebster Bereiche
Marketing, wie es schlechter nicht sein kann…

4. Feb. 2017

Marketing, wie es schlechter nicht sein kann…

„Brot für die Welt“

Am 19.1. wurde ein Brief von der Aktion „Brot für die Welt“ versandt mit einem Spendenaufruf für ältere Menschen in der Republik Moldau.
Soweit alles in Ordnung, kommt ja jede Woche genug rein.

Dieses Mal habe ich jedoch das Paket zur Hand genommen und geglaubt, ich träume.
Neben dem obligaten Schreiben mit diversen Fotos von Hilfeempfängern war ein Paar Handschuhe im Umschlag.
Handschuhe, die jetzt nicht den tollen Produkten entsprechen, die in Österreich getragen werden.

Jetzt denken wir weiter. Ich bin gespannt, wie viele, die diesen Beitrag lesen, die gleichen Handschuhe bekommen haben.
Wenn ja, was habt ihr damit gemacht? Weggeworfen? Verwendet und gespendet?
Ich habe sie noch, weil ich nicht weiß, was ich damit machen soll.

Aber das ist nur ein Aspekt, der für mich ärgerlichste Punkt ist, die Kosten für diese Handschuhe stammen sicher aus, na was wohl, Spendengeldern.
Mitteln, die genau dafür eingesetzt werden sollen, bedürftigen Menschen zu helfen.

Liebe Verantwortliche für diesen Wahnsinn, ihr hättet die Handschuhe gleich nach Moldau schicken sollen, oder habt ihr euch in der Adresse geirrt.
Mir ist nicht kalt, ich leide gottseidank keinen Hunger.

Vermutlich viele tausende Handschuhe, die im Müll gelandet sind. Eigentlich zum Weinen….
Oder?