Alle Ebster Bereiche
JOHN GIBBS – ein Phänomen

30. Nov. 2018

JOHN GIBBS – ein Phänomen

eine schöne Geschichte aus dem Alltag

7 Monate des heurigen Jahres hat unsere Holzbau ein interessanter Mensch begleitet – ein Ire namens John Gibbs.
Aufmerksam wurde ich auf ihn, als er meine Gattin Tanja im Rahmen eines Zimmerei-Grillkurses kennengelernt hat.
Weil er den Eindruck hatte, das ihr das gefällt, schenkte er ihr Tage später eine von ihm aufgenommene CD.
Die landete bei mir, mit einem Link zu einem Beitrag der SN samt Interview und musikalischer Kostprobe.

Einen Tag lang habe ich das Lied im Ohr gehabt, irische Balladen voller Schwermut, getragen von einer authentischen Stimme, der Wahnsinn!
Und der arbeitet bei uns im Leasingverhältnis, habe ich mir gedacht. Den will ich kennenlernen.
So entstand ein Interview mit Ines.

Mit 67 Jahren hat der Vater eines Sohnes bei uns gearbeitet, von allen sehr geschätzt aufgrund seiner ausgeglichenen Art.
Arbeitsmoral top, einzigartig im Handwerk – nochmal – 67 JAHRE!

Der Musik-Zimmerer stammt aus Dublin und war vorher viel in Deutschland auf Baustellen. Die Arbeit in Österreich hat ihm jetzt sehr gefallen.
Mit 15 kam die Gitarre in sein Leben, seither ist die Musik auch Teil seines Berufslebens. 4 CD´s hat er bereits rausgebracht, darunter das letzte Album „To all those little Darlings“.
Der Link zum Beitrag der SN ist hilfreich, da John hier den Hintergrund zu diesem Werk erklärt – die Geschichte von Philomena & Anthony Lee.

https://www.sn.at/salzburg/kultur/balladen-fuer-irlands-vergessene-kinder-16211704

Vor Jahren hat Sinead o´Connor ein Lied von ihm interpretiert!
Am 29.September des heurigen Jahres hatte er einen Riesenauftritt in Dublin und war ausnahmsweise Entertainer.

Was mich bei ihm beeindruckt, seine Antwort auf die Frage nach seinen Zielen und geheimen Wünschen.
Originalzitat „Ich habe alles in meinem Leben gemacht, was ich wollte. Wenn ich noch was machen will, dann mach ich das auch. Eigentlich bin ich glücklich und zufrieden mit meinem bescheidenen Leben, ich brauche nicht viel“

10% seiner Einnahmen zu seinem Album spendet er an „Support Groups“.
Wen es interessiert, die CD ist erhältlich unter:
https://www.celticcollections.com/-to-all-those-little-darlings