Wings for life APP-Run 2020

Ebster Company Run

Sonntag-Lauf gegen das Catcher Car

Schön, mal etwas anderes als Pandemien schriftstellerisch zu umkreisen. Noch besser, wenn es um meinen geliebten Laufsport geht. Perfekt, wenn es eine Ebster-Geschichte ist, die Spaß und Hilfe kombiniert.

Es geht um den Wings for life Run, der alle Jahre wieder weltweit unzählige Läufer zum gemeinsamen Erlebnis vereint. Und so nebenbei mit der Wings for life – Stiftung Spendensummen erwirtschaftet, die für die spezifische Rückenmarksforschung und somit gegen Querschnittslähmung eingesetzt werden.

Covid-bedingt (jetzt muss ich diesen Namen leider doch verwenden) sind ja heuer alle großen Stadtläufe abgesagt, aber die Veranstalter rufen zum APP-Lauf auf. Jeder dort, wo er will, trotzdem im Chasing-Modus durch das Catcher Car. Per App nimmt man international am Gaudium teil. Wenn dich das Auto eingeholt hat, gibt´s ein Signal und das Rennen ist beendet.

Dankbar, dass ich mit stolzen 51 Jahren ohne Einschränkungen laufen kann, lade ich Mitarbeiter, Freunde und Familie zum gemeinsamen Start ein. Derzeit besteht das schlanke, aber trotzdem schlagkräftige Team „Ebster in Motion“ aus 6 Personen. Wir haben uns als Strecke den Wallersee in Uhrzeigerrichtung ausgesucht (Höhenmeter überschaubar…).
Teamcaptain ist Ines Strasser, obwohl sie gar nicht mitläuft!? Quotenfrau 🙂 ? Die drückt dann im Pinzgau die Daumen.

Sollte noch wer gerne dabei sein, dann bitte bis morgen melden. -> (i.strasser@ebster-bau.at)
Die Anmeldegebühr von 20€ zahlt Ebster Bau.

Keep running!

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


ADRESS LIST

EBSTER HOLDING